Wir hatten in kleiner Gruppe zu viert eine phantastisch schöne Reise durch den Süden Perus.



Von der Reiseplanung über die Reiseunterlagen, die kompetenten Reiseleiter vor Ort, die schönen Hotels bis zu den charmanten Aufmerksamkeiten am Rande war es einfach eine perfekte Reise!



Besonders hervorzuheben ist die von medizinischen Aspekten her optimale Planung der Höhenakklimatisation und die großartige Gesamtdramaturgie der Reise: von Lima über Arequipa als "Sprungbett" für die großen Höhen, den landschaftlich faszinierenden Colca-Canyon, den mystischen Titicaca-See, dann mit der spektakulären Andenbahn ins großartige Cusco mit seinen Inkarelikten, das heilige Tal der Inka mit Machu Picchu als Höhepunkt und zum Schluß das Dschungelerlebnis am Lake Sandoval als "Bonbon".

 

Dazwischen immer auch wieder Zeit, um die Landschaft zu genießen, zu entspannen, zum Erholen. Wie schön auch, wenn man fleißig spanisch gelernt hat und mit den Menschen vor Ort direkt in Kontakt kommen konnte.



Hier möchten wir besonders unsere einmaligen Erfahrungen am Titicaca-See erwähnen, wo wir als kleine Reisegruppe mit privatem Boot und der herausragenden Reiseleiterin Miriam zwei Tage unterwegs waren, bei einer Familie auf Amantani übernachtet haben und an ihrem Leben, ihrer Kultur, ihrer Geschichte teilhaben durften. Besser kann man eine Reise nicht gestalten!



Wir möchten Inca-Travel jedem Peru-Reisenden ans Herz legen. Hier sind Sie in den allerbesten Händen!



 

Ganz herzlichen Dank für dieses einmalig schöne Reiseerlebnis


Elke Brüderle

Peru Reisebericht Inca travel Mai2014291 ger

 

Peru Reisebericht Inca travel Mai2014492 ger